Schwangerschaftsvorbereitung / Kinderwunsch

Selbstheilung anregen und unterstützen


Paare die sich Kinder wünschen, haben eine spannende Zeit vor sich. Sie sind aufgerufen, die eigene Geschichte zu erforschen, alte Verletzungen anzuschauen, sie zu heilen und zu transformieren. Dies gilt für alles, was wir erlebt haben, körperlich und seelisch.

Eltern, die unter Klärung ihrer eigenen Situation eine Seele zu sich einladen, haben die einmalige Chance, aus Wunden Perlen zu machen und so ihren zukünftigen Kindern den Weg zu bereiten.

Was wir geheilt haben, geben wir nicht an unsere Kinder weiter.


Der Körper als Haus unserer Seele ist manchmal (noch) nicht bereit, das Wunschkind zu zeugen, zu empfangen oder ihm für die kommenden Monate ein Heim zu bieten.

Wenn Ihr Kinderwunsch unerfüllt ist und es keine medizinischen Gründe dafür gibt, ist dies ein Grund mehr, sich mit sich selbst und seiner eigenen Biografie zu befassen.

Selbst wenn medizinische Indikationen es erschweren ein Kind zu zeugen oder zu empfangen, wirkt  eine Reise zu den eigenen Prägungen sehr unterstützend. Durch die Integration ungelöster Themen, kann sich auch der Köper verändern und offener werden. Er ist dann eher in der Lage, eine Schwangerschaft herbeizuführen und anzunehmen.

„Das Leben ist ein Lied. Es hat seinen eigenen Rhythmus der Harmonie.“
Dr. Randolph Stone

Seelische Narben wahrnehmen und heilen, ist ein wichtiger und notwendiger Schritt auf dem Weg zu einem Kind.

Bei der Begleitung arbeiten wir mit Gespräch,  Körper-  und Energiearbeit.

Die Selbstheilung wird angeregt und unterstützt.